Bild
Icon07.04.2018 11:38 by hinterwalda

Season 8 EU LCS Spring Split Finale - Preview: Die alten Meister unter sich

imageDas große Finale des Season 8 EU LCS Spring Splits wird an diesem Wochenende ausgetragen und die Entscheidung dazu bringen, welches Team die EU LCS beim diesjährigen MSI vertreten wird. Mit Fnatic und G2 Esports stehen sich dabei erstmals zwei der drei Teams gegenüber, die überhaupt schon einmal die EU LCS gewinnen konnten. Bevor das Finale beginnen kann, wird jedoch der dritte Platz zwischen Team Vitality und Splyce ausgemacht...


Die Reguläre Saison liegt bereits ein paar Wochen zurück und somit auch die bisher stärkste Phase von Team Vitality. Konnte sich das Line-Up mit ganzen drei Rookies in den ersten Wochen noch alleine an die Tabellenspitze setzen, folgte eine deutlich schwächere Phase und man riskierte zum Schluss fast noch die Playoffs. Letzten Endes konnte man sich in einem Viertelfinale über die vollen fünf Matches mit 3:2 gegen H2k-Gaming durchsetzen, um dann im Halbfinale gegen Fnatic beinahe chancenlos da zu stehen. Splyce auf der anderen Seite blieb lange Zeit hinter vielen Erwartungen zurück und war dann nach Fnatic das zweite Team, dass sich seinen Platz in den Playoffs sichern konnte. Das Zusammenspiel des Teams wurde über den Split sichtlich besser, weshalb der dritte Platz am Ende der regulären Saison ein mehr als verdientes Ergebnis war. Im Spiel um Platz drei erwartet uns somit eine spannungsgeladene Begegnung. Die Stärke von Team Vitality war bisher das Early Game, wohingegen sich Splyce als Meister des Late Games herausstellte. Ein besonderer Fokus wird in dieser Begegnung auf dem Jungle-Match-Up zwischen Berk 'Gilius' Demir und Andre 'Xerxe' Dragomir liegen. Gilius frühe und häufige Ganks waren bisher der Hauptgrund dafür, dass Vitality sich oft eine frühe Führung erspielen konnte, allerdings steht ihm mit Xerxe der wohl beste Jungler Europas gegenüber, der sich nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen lassen wird.
 

Am Sonntag folgt dann das Finale, in dem 9 von 10 EU LCS-Titeln stehen. Es ist das erste Mal in der Geschichte der EU LCS, dass sich zwei Teams gegenüber stehen, die den Titel schon einmal gewinnen konnten. G2 Esport wird mit breiter Brust in das Finale gehen. Von allen Teams in den Top 4 erwischte man mit Abstand den schlechtesten Start in die reguläre Saison, konnte dies allerdings mit konstanten Leistungen gegen Ende des Splits kompensieren. Für G2's Coach, Fabian 'GrabbZ' Lohmann, der in der Szene als brillianter Stratege gilt, ist es das erste große Finale, weshalb auf ihm besonders viel Druck lasten wird. Zudem konnte G2 die letzten vier Splits in Folge gewinnen und man möchte diese Serie nicht einfach abreißen lassen. Umso hungriger wird man auf Seiten von Fnatic in dieses Finale gehen. Besonders AD-Carry und Teamcaptain Martin 'Rekkles' Larsson ist heiß darauf, den Pokal der EU LCS wieder in die Höhe stemmen zu können, da er seit Sommer 2015 auf einen erneuten Erfolg wartet. Der Fokus dieses hochkarätigen Match-Ups wird auf der Midlane liegen, da in den letzten Wochen immer wieder die Diskussion im Raum stand, ob G2's Luka 'PerkZ' Perkovic noch der König der europäischen Midlane ist, oder ob ihm Fnatics Rasmus 'Caps' Winther diesen Titel mittlerweile abgerungen hat. Ob Fnatic den sechsten Titel als Organisation einfahren kann, oder ob G2 mit dem fünften Titel gleichzieht, steht noch in den Sternen, allerdings wird uns dieses Finale in wahrscheinlich fünf Matches die Entscheidung liefern.
 

Quellen:
Gregor 'hinterwalda' Vorwald
registriert seit 05.05.2017
122 News geschrieben
0 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.