Bild
Icon05.04.2018 19:11 by Buggi

Head of Esport verlässt FC Schalke 04 Esports

imageWie Schalkes Chief Gaming Officer Tim Reichert offiziell bestätigte wird der bisherige Head of Esport Hans Christian Dürr die Königsblauen verlassen. Überraschend kommt dieser Abgang auf Schalke für niemanden. Schon vor langer Zeit war bekannt, dass Dürr ein anderes Job-Angebot annahm. Wer seine Nachfolge antreten wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Veränderungen soll es auf Grund der abgelaufenen Saison aber auch im Lineup geben. 

Aus sportlicher Sicht war der vergangene Split zum vergessen. Lediglich Platz 8 erreichte das Team am Ende des regulären Splits und verpasste damit die Playoffs. Schalkes Chief Gaming Officer Tim Reichert sieht hierbei aber nicht nur die Spieler, sondern alle Beteiligten bei Schalke in der Pflicht, wie er gegenüber kicker eSports angab. 

Im Endeffekt war es ein Problem des Zusammenspiels und alle Beteiligten sind an irgendeinem Punkt gescheitert. Das beinhaltet Spieler, Trainer und Angestellte.

Eine Veränderung im Lineup wird es definitiv geben. Jungler Milo 'Pride' Wehnes wird das aktive Team verlassen und durch eine bislang unbekannte Personalie ersetzt werden. Ein Wechsel von dem man sich bei Königsblau einiges erhofft für die kommende Saison.

Ich bin mir sicher, dass der vorgesehene Wechsel uns auf das Level bringt, welches wir uns schon für den Spring Split erhofft hatten. Die Jungs sind allesamt extrem ambitioniert und wollen zeigen, dass sie fähig sind, mehr zu leisten, als sie im ersten Split gezeigt haben.
Jonas 'Buggi' B.
registriert seit 12.07.2013
1542 News geschrieben
2001 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.