Bild
Icon04.02.2018 17:35 by hinterwalda

Season 8 EU LCS Spring Split Woche 3 - Tops & Flops: Team Vitality erneut auf Platz 1

imageDurch die Ergebnisse der dritten Woche rückt das Teilnehmerfeld der EU LCS enger zusammen. Team Vitality kann sich die alleinige Tabellenführung sichern, während Misfits und Giants sich den zweiten Platz teilen. Einzig abgeschlagen stehen Unicorns of Love, die sich in dieser Woche ihren ersten Sieg sichern konnten und H2k-Gaming, wohingegen die Krise von G2 überwunden scheint und auch der Höhenflug von ROCCAT erstmal vorbei ist.


Top der Woche: Team Vitality alleine an der Spitze
Nach drei gespielten Wochen im Season 8 EU LCS Spring Split kann sich Team Vitality als alleiniger Tabellenführer fürs Erste von der Konkurrenz absetzen. Das ex-Giants Roster um den deutschen Jungler Berk 'Gilius' Demir konnte sich erneut eine perfekte Woche und somit zum wiederholten Mal nach Woche eins die alleinige Tabellenführung sichern. Auch in dieser Woche hatten dabei wieder die beiden Rookies Daniele 'Jiizuke' Di Mauro und Amadeu 'Minitroupax' Carvalho großen Anteil an den Erfolgen ihres Teams. In beiden Partien zeigte das junge Line-Up in dominanter Manier, dass es zurecht an der Spitze der Tabelle steht und auch, dass man sich diese Position so schnell nicht möchte nehmen lassen. Jedoch stellt sich bereits jetzt die Frage, inwiefern man diese Stärke auch in die Playoffs übernehmen kann, da in einem Best-of-Five die fehlende Erfahrung gegenüber Misfits, G2 Esports und co. ordentlich ins Gewicht fallen könnte.

image
Können sich feiern: Jiizuke und Minitroupax sind mit Team Vitality wieder oben auf

G2 Esports überwindet Krise
Nach einem Saisonstart, der alles andere als nach Maß verlief, scheint sich das Line-Up um Luka 'PerkZ' Perkovic gefunden zu haben. In Woche drei konnte man im ersten Spiel noch einen Pflichtsieg gegen H2k einfahren und sich anschließend mit einem Sieg über Splyce gegen einen direkten Konkurrenten im Rennen um die Playoff-Plätze behaupten. Somit kann sich G2 ein kleines Polster in Richtung der unteren Ränge aufbauen und auch den Abstand zur Tabellenspitze deutlich verkürzen. In den letzten drei Spielen der Hinrunde, die in Woche vier und fünf folgen werden, wird man sich zudem noch mit Team Vitality und FC Schalke 04 gegen zwei Schwergewichter der Liga behaupten müssen, in denen es zu beweisen gilt, dass auch das neue G2 immer noch zur Elite der EU LCS gehört, bevor man zum Rückrundenauftakt erneut auf ein mittlerweile erstarktes Misfits Gaming trifft.

image
Hat gut Lachen: PerkZ zeigte starke Leistungen in Woche 3

Flop der Woche: ROCCAT patzt in Spitzenspielen

Neben Giants Gaming und Team Vitality war Team ROCCAT eine der drei Überraschungen der neuen Saison, jedoch scheint der Höhenflug, parallel zum Ende der Krise von G2, ein jähes Ende gefunden zu haben. In zwei hochkarätigen Duellen musste das Line-Up um die ex-Schalker Jonas 'Memento' Elmarghichi und Tore 'Norskeren' Hoel Eilertsen gegen Fnatic und Giants Federn lassen und sich erst einmal von der Tabellenspitze verabschieden. Wenn die beiden Niederlagen auch schmerzhaft sind, so sollte sich das Team dadurch nicht den Wind aus den Segeln nehmen lassen, um auch im weiteren Saisonverlauf Playoff-Ambitionen geltend machen zu können.

Die Tabelle nach Woche 3:

image

Bildquelle: Riot Games via LoL Esports
Quellen:
Gregor 'hinterwalda' Vorwald
registriert seit 05.05.2017
104 News geschrieben
0 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.