Bild
Icon07.07.2017 12:27 by Trafalgar

EU vs. NA Rift Rivals - Gruppenphase Tag 3: Wer sichert sich den Finaleinzug?

imageDer dritte und damit letzte Tag der Gruppenphase entscheidet, welche Teams ins Finale einziehen. Auf Seiten der NA LCS ist Team SoloMid derzeit der Favorit. Aus vier Spielen ging das Team dreimal siegreich hervor. Doch auch Phoenix1 überrascht mit starker Leistung. In der EU LCS stehen die Unicorns of Love und Fnatic mit jeweils 2:2 auf Rang 1. Die Unicorns konnten am vergangenen Spieltag zwei Siege erzielen, während die Tage von G2 Esports' Vorherrschaft gezählt zu sein scheinen.

Die Unicorns of Love haben am zweiten Tag deutliche Zeichen der Besserung gezeigt. Zwar hapert es nach wie vor etwas an den frühen Phasen des Spiels, doch waren die Jungs in Pink in beiden Begegnungen in der Lage den entscheidenden Teamkampf zu finden, um das Spiel zu ihren Gunsten umzudrehen. Auch Fabian 'Exileh' Schubert, der bisher viel Kritik einstecken musste, hatte einen großen Anteil an diesen Siegen. Vor allem in den späteren Phasen des Spiels konnte er großen Einfluss auf den Spielverlauf nehmen. Das Team steht nun punktgleich mit Fnatic auf Rang 1 der EU LCS. Coach Fabian 'Sheepy' Mallant möchte definitiv in das Finale einziehen und freut sich insbesondere auf eine erneute Begegnung mit Phoenix1. Vorher muss das Team jedoch an Cloud9 vorbei.

 


Zwar gilt TSM zur Zeit als Favorit, doch auch Cloud9 hat noch gute Chancen in das Finale einzuziehen. Das Team um Zachary 'Sneaky' Scuderi konnte bisher mit einer guten Anfangsphase überzeugen. Jungler Juan 'Contractz' Arturo Garcia versteht sich vor allem darauf, seinem Midlaner Nicolaj 'Jensen' Jensen unter die Arme zu greifen. Die heutigen Gegner heißen Unicorns of Love und Fnatic und sind nicht unüberwindbar. Vor allem Fnatic enttäuschte in den bisherigen Matches. In den bisherigen Partien von Martin 'Rekkles' Larsson und Co., war wenig von der gewohnten und sicheren Spielkontrolle zu sehen.

 


G2 Esports hat noch nicht in das Turnier gefunden. Im Spielaufbau von Luka 'PerkZ' Perkovic und Co. stecken zu viele Fehler. Von leichtsinnigen Patzern bis hin zu groben Schnitzern ist alles dabei. Die gestrige Niederlage gegen Phoenix1, in der man nach 24 Minuten bereits über 10.000 Gold im Rückstand war, markiert G2s Tiefpunkt des Turniers. Die Chancen auf den Finaleinzug stehen dementsprechend schlecht. Trotz Allem heißt es nun alles geben, nicht nur um das Vertrauen der Fans wiederherzustellen, sondern auch um das Vertrauen in sich selbst zu retten.

 


Tag 3 in der Übersicht:
17:00 Uhr - Phoenix1 vs. G2 Esports
18:00 Uhr - Unicorns of Love vs. Cloud9
19:00 Uhr - Fnatic vs. Team SoloMid
20:00 Uhr - Phoenix1 vs. Unicorns of Love
21:00 Uhr - Fnatic vs. Cloud9
22:00 Uhr - G2 Esports vs. Team SoloMid
Fabian 'Trafalgar' Krudewig
registriert seit 02.02.2015
255 News geschrieben
2 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild